Diese Kampagne ist abgeschlossen.



Nigeria: Regierung muss einschreiten um entlassene Hafenarbeiter zu unterstützen!

In Zusammenarbeit mit der International Transport Workers Federation, eine globale Föderation aus 690 Gewerkschaften und mehr als 4,5 millionen TransportarbeiterInnen in 153 Ländern.

Tausende Hafenarbeiter in Nigeria kämpfen darum, ihre Familien weiter ernähren zu können seit sie ihre Arbeit verloren haben. Listenführer und Sicherheitsleute, Mitglieder der Maritime Workers Union of Nigeria wurden von der National Port Authority (Hafenbehörde) entlassen, ohne das ihnen alternativen geboten wurden. Damit widersetzt sich die Behörde den von Nigeria anerkannten Standards der International Labour Organization's Dock Worker Convention 1973 (No. 137). Bitte fordert die Regierung dazu auf, zu intervenieren, eine Lösung herbeizuführen und Arbeitnehmerrechte zu schützen!




Ihre Nachricht wird an folgende Email Adressen geschickt:
ijiomahcjoy@gmail.com