Kasachstan: Stoppt die Unterdrückung und redet mit den Arbeiter*innen

In Partnership with IndustriALL and with the International Trade Union Confederation.

Vor Kurzem haben die Behörden in Kasachstan eine weitreichende Unterdrückungskampagne gegen führende Aktivist*innen der unabhängigen Gewerkschaften in der Mangistau-Region im Westen des Landes begonnen. Die örtlichen Behörden und das Management des Öl-Unternehmens OCC haben versucht einen friedlichen Protest der Arbeiter*innen im Januar zurück zu drängen. Der Vorsitzende der für die OCC-Beschäftigten zuständigen Gewerkschaft, Amin Yeleusinov, und der Arbeitsinspektor Nurbek Kushakbayev wurden am 20. Januar verhaftet. Am 7. April wurde Kushakbayev angeklagt, mithilfe des 2014 eingeführten, äußerst repressiven Strafgesetzes. Für seinen Aufruf zum Streik verurteilte der Gerichtshof von Astana ihn am 7. April zu zweieinhalb Jahren in einer erzieherischen Arbeitsanstalt. Der Richter hat darüber hinaus auch der Forderung von OCC zugestimmt, 25 Millionen KZT (80 000 USD) von Kushakbayev zu verlangen wegen angeblichem Schaden am Unternehmen. Zur gleichen Zeit hat das Management von OCC begonnen, Beschäftigte zu entlassen, die an dem Protest teilgenommen hatten. OCC gehört zu KazMunaiGas, des größten staatlichen Öl und Gas Unternehmens in Kasachstan. Wir brauchen Ihre Hilfe um die Unterdrückung der Gewerkschafter und Aktivisten zu stoppen. Bitte sagen Sie dem Management von KazMunaiGas dass sie ihre Schadensersatzforderungen zurückziehen und die Unterdrückung beenden sollen und stattdessen in einen Dialog mit den Beschäftigten treten sollen.


Sie können helfen! Tragen Sie Ihren Namen und Ihre Email Adresse ein. Klicken Sie dann unten auf der Seite auf 'Send Message'.

Name:
[erforderlich]
Email Adresse:
[erforderlich]
Ihre Gewerkschaft/Organisation:
Ihr Land:
Schreiben Sie hier Ihre Nachricht - oder benutzen Sie einfach die bestehende Nachricht.



Wenn Sie auch zukünftig dringende Aktionsaufrufe von uns erhalten möchten, klicken Sie bitte hier:

Stop spam!
Bitte die Zahl 3444 hier eintragen:

Danke!





Ihre Nachricht wird an folgende Email Adressen geschickt:
press@kmg.kz, Astana@kmg.kz, doverie@kmg.kz, DAtchibaev@occ.kz, AMusataiuly@occ.kz, NKalzhan@occ.kz, knprkcampaign@gmail.com