USA: Zeit dass Wendt mit der Gewerkschaft verhandelt

In partnership with the Building and Wood Workers' International (BWI), a global union uniting around 334 trade unions representing around 12 million members in 130 countries.

Im Juni 2017 haben die Beschäftigten der Wendt Corporation, einer Fabrik zur Wiederverwertung von Altmetall, erfolgreich für Respekt und Würde gekämpft und eine Gewerkschaft gegründet. Die Beschäftigten haben sich in einer Abstimmung dafür entschieden der Ironworkers Union beizutreten.
Doch Wendt behandelt die Beschäftigten weiterhin schlecht und verschleppt ernsthafte Verhandlungen zu einem ersten Tarifvertrag. Zusätzlich hat das Unternehmen eine Anti-Gewerkschaftskampagne gestartet; Gewerkschaftsmitglieder werden belästigt und den Beschäftigten wird mit Entlassungen gedroht.


Sie können helfen! Tragen Sie Ihren Namen und Ihre Email Adresse ein. Klicken Sie dann unten auf der Seite auf 'Send Message'.

Name:
[erforderlich]
Email Adresse:
[erforderlich]
Ihre Gewerkschaft/Organisation:
Ihr Land:
Schreiben Sie hier Ihre Nachricht - oder benutzen Sie einfach die bestehende Nachricht.


Wenn Sie auch zukünftig dringende Aktionsaufrufe von uns erhalten möchten, klicken Sie bitte hier:

Stop spam!
Bitte die Zahl 3778 hier eintragen:

Danke!





Ihre Nachricht wird an folgende Email Adressen geschickt:
wendt@wendtcorp.com, tom.wendt@wendtcorp.com